Unsere NewsletterFlag DeutschFlag UKFlag EspañaFlag ItaliaFlag NetherlandsFlag France
Europäischen Allianz von Initiativen
angewandter Anthroposophie

Entwicklung first – Digitalisierung second!

Liebe ELIANT-Freundinnen, liebe ELIANT-Freunde,

Warum nicht  e r s t  die eigene Intelligenz üben, bevor man diese Arbeit an die Maschine delegiert? Warum nicht  e r s t  die Computertechnik verstehen lernen und dann ihren Einsatz da im Unterricht üben, wo es die Sache wirklich erfordert?

Die Zukunft unserer zunehmend digitalisierten Welt braucht gesunde, unabhängig denkende und selbstbewusste Menschen – keine angepassten, systemkonformen Konsumenten. Gerade wenn die Kontrolle zu Hause aus welchen Gründen auch immer nicht nach Wunsch gelingt, wächst die Notwendigkeit, wenigstens in der Schule die Chance zu haben, im realen menschlichen Kontakt zu lernen.

Bitte helfen Sie mit, diese Wahlmöglichkeit zu erhalten und da zu fordern, wo sie schon verschwunden ist! unterschreiben sie unsere Petition und leiten sie sie weiter – wir hoffen bis Weihnachten das erste 100 000 zu schaffen und werden noch das ganze kommende Jahr weiter Unterschriften sammeln! Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen, die sich für die Betreuung in Kindergarten und Schule im Umgang mit den digitalen Endgeräten eine alternative klare Linie wünschen, brauchen Rückendeckung – denn die frühe Einführung und Nutzung digitaler Geräte wird mit grossem finanziellem und personellem Aufwand propagiert.

Wir werden nur ernst genommen und können sie nur unterstützen, wenn wir zu einer echten "Bürgerbewegung für humane Bildung" werden, wenn also viele Menschen die Petition unterzeichnen.

Sehr erfreulich ist die Resonanz auf unseren Medienratgeber "Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt" ISBN 978-3-9820585-0-4. Er wird inzwischen in 20 Sprachen übersetzt. In Englisch und Ungarisch liegt er bereits vor.

Mit herzlichem Dank und Gruss Ihre/eure Michaela Glöckler

Für Ihre finanzielle Unterstützung sind wir sehr dankbar.