ELIANT steht für Menschen, die in einem Europa mit kultureller Vielfalt und freier Wahlmöglichkeit leben wollen:

in Erziehungsfragen, Wirtschafts- und Sozialreformen, ökologischer Landwirtschaft, Komplementär- und Integrativmedizin.

3. Gesundheit und Entwicklung des "digitalen Kindes"

Was sind die Auswirkungen der Digitalisierung auf Gesundheit und Entwicklung in der frühen Kindheit? In diesem Workshop werden die gesundheitlichen und entwicklungspolitischen Probleme der Digitalisierung im frühen Kindesalter untersucht und die Risiken und Vorteile der Digitalisierung aus der Perspektive von Kinderärzten betrachtet.

Referenten

Georg Soldner

Georg Soldner, stellvertretender Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum; Vertreter der EU-Kommission (vorbehaltlich Bestätigung)

Arzt, spezialisiert auf Kinderheilkunde. Mitbegründer einer anthroposophisch-medizinischen Gemeinschaftspraxis in München. Seit 1994 Schwerpunkt Behandlung von Kindern mit chronischen Erkrankungen. 1993-2011 Mitglied des Vorstandes der Ärztekammer für Anthroposophische Medizin in Deutschland. Seit 2013 Leiter der Gesellschaft Anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD). Langjährige Erfahrung im Bereich Vorlesungen und Veröffentlichungen, u. a. mit dem Hauptwerk "Individuelle Pädiatrie" zusammen mit H.M. Stellmann. Er ist Chefredakteur des Vademecums Anthroposophischer Arzneimittel. Seit 2016 stellvertretender Leiter der Medizinischen Sektion, Goetheanum/Freie Hochschule für Geisteswissenschaft, Dornach/Schweiz.

Christine Saahs

Christine Saahs, Kinderärztin

Christine Saahs, geboren 1977 in Krems, Österreich, Medizinstudium in Wien und Graz, Spezialisierung in Pädiatrie in der Filderklinik und im Universitätsklinikum St. Pölten, Österreich. Verschiedene Trainee-Programme in Österreich, Deutschland, Spanien und USA. 1995 Studium der Anthroposophischen Medizin in Österreich und an der Eugen-Kolisko-Akademie in Deutschland. Neonatologie Intensivpflege im Universitätsklinikum St. Pölten. Seit 2009 anthroposophische pädiatrische Praxis in Krems und Horn. Mitglied des Vorstandes des Österreichischen Anthroposophischen Medizinischen Vereins, des IVAA Vorstandes und des EPHA Vorstandes.

Summary

Pictures