ELIANT steht für Menschen, die in einem Europa mit kultureller Vielfalt und freier Wahlmöglichkeit leben wollen:

in Erziehungsfragen, Wirtschafts- und Sozialreformen, ökologischer Landwirtschaft, Komplementär- und Integrativmedizin.

Engagement

Wir sind eine wachsende Anzahl von Menschen, die sich dafür einsetzen, dass angesichts der großen sozialen und ökonomischen Probleme, die Europa zu destabilisieren drohen, neue Ideen und konstruktive Entwicklungen bekannt werden und Unterstützung finden. Das europäische Motiv „Vielheit in der Einheit und Einheit in der Vielheit“ ist nur realisierbar, wenn Bedingungen geschaffen werden, die die interkulturelle Verständigung ebenso möglich machen, wie das Interesse an der individuellen Unterschiedlichkeit unter den Menschen und Volksgruppen.

Wir sind der Überzeugung, dass sich soziale Probleme nur auf den Wegen einer guten Erziehung und Bildung lösen lassen. Erziehung und Bildung aber brauchen Arbeitsperspektiven, die sich an der Idee einer gesunden Entwicklung orientieren und nicht an gesellschaftlichen und ökonomischen Sachzwängen. Als integrierter Bestandteil der Zivilgesellschaft möchten wir zu einer umfassenden Netzwerkbildung beitragen auf der Grundlage von gegenseitigem Interesse, Anerkennung und Vertrauen in die Zukunft Europas. Wir suchen die Zusammenarbeit mit Institutionen, Verbänden und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, mit denen wir die Ziele einer nachhaltigen Sicherung der Freiheitsrechte und Wahlmöglichkeiten teilen und Positionen und Projekte entwickeln, die zu deren Realisierung beitragen.