ELIANT steht für Menschen, die in einem Europa mit kultureller Vielfalt und freier Wahlmöglichkeit leben wollen:

in Erziehungsfragen, Wirtschafts- und Sozialreformen, ökologischer Landwirtschaft, Komplementär- und Integrativmedizin.

Klimawandel – eine Aufgabe für uns alle

Der Klimawandel gehört zu den großen Problemen von Menschheit und Erde. Wir verbrauchen die endlichen Ressourcen unserer Erde 1,5 bis 2,5-fach. Das ist zu viel. Dabei erwärmt sich die Erde weiterhin in schnellen Schritten und es gelingt uns bisher kaum, diesen Prozess genügend zu verlangsamen, auch wenn das Abkommen von Paris vom Dezember 2015 ein echt positiver Schritt in die erforderliche Richtung ist.

Dieses Abkommen wird Investments in erneuerbaren Energien weltweit erheblich verstärken. Dabei müssen wir als Bürgerinnen und Bürger verstärkt vernetzt denken und regionale Initiativen selbst in die Hand nehmen, indem wir unsere lokalen Energieinfrastrukturen auch bereichsübergreifend und gemeinsam gestalten. Neue Speichertechnologien und intelligente Netze sind notwendig. Wir brauchen aber auch neue Formen und Technologien der Energieerzeugung. Zur Rettung des Klimas gehört auch eine Landwirtschaft, welche die Böden wieder neu belebt, sodass im Humus CO2 gebunden werden kann. Ebenfalls dazu gehört eine Umstellung unserer Ernährungsgewohnheiten: weniger Fleisch-, dafür mehr Gemüse- und Früchteverzehr, lokal erzeugt. Und wir brauchen energieeffizientere Verkehrs- und Transportsysteme.

ELIANT setzt sich dafür ein und hofft dabei auf Ihr Mitengagement!