Unsere NewsletterFlag DeutschFlag UKFlag EspañaFlag ItaliaFlag NetherlandsFlag France
Europäischen Allianz von Initiativen
angewandter Anthroposophie

Heilpädagogik und Sozialtherapie
Ein erfülltes Leben in Gemeinschaft

Heilpädagogik und Sozialtherapie – ein erfülltes Leben in Gemeinschaft

Menschen mit Behinderungen und besonderem Unterstützungsbedarf genießen weltweit die Möglichkeiten der Umsetzung gleicher Rechte.

In der anthroposophischen Heilpädagogik wird diese beispielhaft realisiert: frühzeitiger Rat und Aufklärung, heilpädagogische Kindergärten, integrative Kindergärten, Heime und Lebensgemein-schaften mit hoher Versorgungs- und Unterstützungs-Qualität. Für Jugendliche und Erwachsene gibt es Werkstätten, landwirtschaftliche Betriebe und Dorfgemeinschaften, in denen Leben, Arbeit, Kulturelles und Soziales integriert sind. Gegenwärtig arbeiten über 350 Einrichtungen auf allen Kontinenten auf diese Art, ergänzt durch heilpädagogische Sonderschulen, Förderklassen und Inklusionsprogramm in Regel (Waldorf-) schulen.

Besucht man eine heilpädagogische Schule, Tagesstätte oder Lebensgemeinschaft beispielsweise in Irland, Schweden oder Italien, so ist man berührt von dem ästhetischen Baustil, der ökologisch und salutogenetisch orientierten Lebensweise, der Schönheit der natürlichen Materialen, Farben und Formen. Dabei ist der Alltag nicht nur vom Leben in der Gemeinschaft, der Schule und Therapie geprägt. Gemeinsame Ausflüge, Reisen, musikalische Aktivitäten, Theateraufführungen und das Feiern der Jahresfeste schaffen ein anregendes kulturelles Umfeld, das auch ein Gefühl von geistiger Heimat vermittelt.

ELIANT setzt sich dafür ein, dass die in der individuellen Betreuung bewährten Einrichtungen, Dörfer und Werkstätten entwicklungsfähig bleiben und auch als mögliche Inklusionsmodelle Anerkennung finden.