Unsere NewsletterFlag DeutschFlag UKFlag EspañaFlag ItaliaFlag NetherlandsFlag France
Europäischen Allianz von Initiativen
angewandter Anthroposophie

Memorandum

Das Memorandum liegt in englischer Sprache vor

Zusammenfassung

ELIANT legte dieses Memorandum im 2011 unter Bezugnahme auf Artikel 11 des Vertrags über die Europäische Union über die partizipative Demokratie der EU Kommission vor.

Die Forschungsresultate und Erfahrungen aus der angewandten Anthroposophie kommen vielen BürgerInnen in Europa zugute, seien es Lebensmittel der biologisch-dynamischen Produktion, anthroposophische medizinische Behandlungen und Medikamente, Bildung an den Waldorf Steiner Schulen. Auch wenn die damit verbundenen Produkte und Dienstleistungen in vielen Ländern sehr geschätzt werden, fehlt doch eine EU-weit einheitliche rechtliche Regelung ihrer Verfügbarkeit.

ELIANT setzt sich dafür ein, dass die europäische Integration nicht zu einer Nivellierung führt, sondern dass Unterschiede nach dem Motto "In Vielfalt geeint" zum Vorteil aller in Europa gefördert wird.

Die Leitinitiativen "Innovationsunion", "Industriepolitik" und "Jugend in Bewegung" der Strategie Europa 2020 beinhalten zwar de facto die Forderungen von ELIANT. Dennoch gibt es für einige ihrer Tätigkeiten in den Bereichen Landwirtschaft, Ernährung und Gesundheitsfürsorge immer noch schmerzhafte Einschränkungen. ELIANT bedauert insbesondere, dass Errungenschaften der angewandten Anthroposophie, beispielsweise in der Medizin und im Gesundheitswesen, nur in einigen Mitgliedstaaten verfügbar sind, während sie in anderen nicht zugelassen sind. Die europäischen Bürger sollten den Vorteil haben, ihre Wahlfreiheit überall im Binnenmarkt genießen zu können.

Die wichtigsten Anliegen und Forderungen von ELIANT in Bezug auf EU-Rechtsvorschriften und -Politik finden Sie im pdf des Memorandums.