Unsere NewsletterFlag DeutschFlag UKFlag EspañaFlag ItaliaFlag NetherlandsFlag France
Europäischen Allianz von Initiativen
angewandter Anthroposophie

Anthroposophie – ein Kulturimpuls

Anthroposophie – ein Kulturimpuls

Die Anthroposophie entstand im 20. Jahrhundert als eine ganzheitliche und praxisorientierte Philosophie für Mensch und Umwelt. Der Name leitet sich ab von den griechischen Worten für Mensch (Anthropos) und Weisheit (Sophia).

Rudolf Steiner (1861-1925), der Begründer der Anthroposophischen Geisteswissenschaft, eröffnete damit nicht nur neue Wege zur Selbsterkenntnis, sondern auch die Möglichkeit, wissenschaftliche, künstlerische und praktische Tätigkeiten und Projekte auch spirituell-ganzheitlich auszurichten und so Beiträge zu leisten für eine heilsame Mitgestaltung der Zukunft von Mensch und Erde.

Inzwischen verfügt die anthroposophische Kulturbewegung bereits über eine mehr als 100-jährige Erfahrung auf den Gebieten der Waldorf Steiner Pädagogik, der Heilpädagogik, der Anthroposophischen Pharmazie und Medizin, der biodynamischen Landwirtschaft und auf künstlerisch-architektonischen Gebiet, so wie im Bereich wirtschaftlich-sozialer Projekte. Entsprechende Initiativen und Aktivitäten finden sich heute auf allen Kontinenten.

Die Allianz ELIANT hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Kulturbeitrag der Anthroposophie für die europäische Entwicklung aufzuzeigen und zu fördern.