Unsere NewsletterFlag DeutschFlag UKFlag EspañaFlag ItaliaFlag NetherlandsFlag France
Europäische Allianz von Initiativen
angewandter Anthroposophie

Spendenaufruf für die Arbeit von ELIANT im 2022

Herzliche Bitte um Ihre Unterstützung

Liebe ELIANT-Freundinnen, liebe ELIANT Freunde,

Was zählt in diesen ungewissen Zeiten? "Die Menschen. Immer sind es die Menschen - du weisst es. Ihr Herz ist ein kleiner Stern, der die Erde erleuchtet." So formulierte es Rose Ausländer. Hoffnung, Vertrauen und Zuversicht sprechen aus diesen Worten. In unserem Inneren liegt die Kraft, die zählt und die wir für die großen aktuellen Herausforderungen im kommenden Jahr brauchen werden.

An uns ist es aber jetzt, Ihnen von Herzen zu danken, dass wir auch in diesem schwierigen zweiten "Corona-Jahr" so vieles tun und weiter entwickeln konnten! Ohne Ihre Spendenbereitschaft wäre das nicht möglich gewesen!

Der erfolgreiche Abschluss der Unterschriftensammlung gab unseren Änderungsvorschlägen zum EU Aktionsplan für digitale Bildung das nötige Gewicht. Zusammen mit unserem Allianz-Partner ECSWE erreichten wir, dass die altersgerechte Medienerziehung und Kompetenzentwicklung integriert wird und wir auch in die DigComp 2.2 Revision einbezogen sind, für welche die Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration der EU-Kommission zuständig ist.

Besonders erfreulich ist, dass wir die Übersetzung und Drucklegung des Ratgebers "Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt" auch in Ländern unterstützen konnten, wo das nötige Geld fehlte. So liegt er nun bereits in 17 Sprachen vor, weitere Sprachen sind in Arbeit. Es macht richtig Freude, die Übersicht zu sehen, die ja auch Ihr Werk ist - denn wir konnten dies nur dank Ihrer Unterstützung leisten. Was uns im Hinblick auf Weihnachten freut ist, dass es uns in den letzten Monaten gelungen ist, in Zusammenarbeit mit diagnose:funk in Stuttgart ein 20 Minuten Video zu erstellen, was im Internet in sechs Sprachen frei zugänglich ist. Es informiert eindrücklich darüber, was Kinder und Jugendliche für eine gesunde körperlich-seelische Entwicklung brauchen. Die Kosten dafür trug ELIANT, das Filmmaterial gab uns diagnose:funk zur freien Verfügung, wofür wir nicht genug danken können.

Dass wir die Petition "Bienen und Bauern retten" zahlenmäßig so stark unterstützen konnten, so dass das Ziel von 1 Million Unterschriften erreicht wurde, hat uns gezeigt, wozu unsere große ELIANT-Gemeinschaft als unterstützende Kraft für Initiativen verwandter Zielsetzungen in der Lage ist! Damit sind jetzt gute Voraussetzungen geschaffen für erfolgreiche Verhandlungen mit den Behörden für mehr Biodiversität und weniger Pestizideinsatz in der Landwirtschaft.

Im vergangenen Jahr konnten wir auch unsere Homepage neu gestalten und auf social media aktiver werden – insbesondere zur Klimafrage, zur Bedeutung der ökologischen Landwirtschaft, zu Corona und den digitalen Medien.

Um unsere Aktivitäten weiterzuführen und wo nötig auszubauen sind wir dringend auf Ihre Unterstützung angewiesen, da wir uns ausschließlich über freie Spenden finanzieren. Ohne diese Ihre Hilfe können wir das Erreichte weder erhalten noch weiterentwickeln. Jede noch so kleine Spende ist für uns Ermutigung und Ansporn für die Arbeit. Dafür danken wir Ihnen von Herzen!

Zum Jahresanfang werden wir Ihnen berichten, was wir uns für 2022 vorgenommen haben und was dank Ihrer Unterstützung möglich sein wird.

Mit den besten Wünschen für ein gesegnetes Weihnachtsfest grüsst Sie herzlich – auch im Namen der Allianzpartner
Ihre Michaela Glöckler

Hier können Sie spenden